Sektor Agrarerzeugnisse und Lebensmittel

VORTEILE CHILENISCHER LEBENSMITTEL
Ein mediterranes Klima, eine stufenweise und zur Nordhalbkugel entgegengesetzte Produktion sowie die geographisch isolierte Lage zählen zu den Schlüsselfaktoren, die unsere Produktpalette einzigartig und qualitativ hochwertig macht. Diese Voraussetzungen zusammen mit der Erfüllung anspruchsvoller internationaler Normen und Zertifizierungen sowie ein umfassendes Netz an Freihandelsabkommen mit 59 Ländern führten dazu, dass der Global Food Security Index 2013 die Qualität unserer Produkte als die beste ganz Lateinamerikas bewertete.

Auf internationaler Bühne ist Chile der größte Exporteur von Heidelbeeren, Tafeltrauben, frischen und getrockneten Pflaumen, getrockneten Äpfeln, Forelle und Pazifischem Lachs.

90% der chilenischen Exporte verlassen das Land auf dem Seeweg, der 3,2-mal effizienter als der Transport über Land ist, wie er innerhalb von Europa und den USA stattfindet.